Reisen

Gut geschulte Betreuer sind bei Jugendreisen wichtig

Heutzutage wollen Eltern sicher sein, dass ihre Kinder auf Jugendfreizeiten und Reisen gut und kompetent betreut werden. Gemäß dem Motto „Reisen ohne Eltern, aber nicht alleine“ legen viele Veranstalter von Jugendreisen, wie z.B. Ruf.de eine hohe Priorität auf die Betreuung der jungen Reiseteilnehmer. Viele der Reiseveranstalter bieten ihren jungen Gästen Reisen in zahlreiche Länder an, vor allem innerhalb Europas. Die Zeitspanne erstreckt sich meist über 1-2 Wochen. Bei den Vorbereitungen dieser Reisen wird vor allem viel Zeit in die Auswahl der jeweiligen Betreuer investiert. Erst nach einem speziellen Bewerbungsverfahren und einer umfangreichen Schulung dürfen die Reiseleiter ihre Aufgabe im darauf folgenden Sommer und Winter antreten.

Read More

Preiswert unterwegs mit Couchsurfing

Couchsurfing bezeichnet sich selbst als ein Gastfreundschaftsnetzwerk. Es handelt sich um eine Bewegung, deren Ziel es ist, kostenlose Unterbringung für junge Menschen auf Reisen zu finden. Dabei muss jeder, der den Dienst nutzen will, auch bereit sein, sein eigens Zuhause als Unterkunft für andere Reisende zur Verfügung zu stellen. Dazu wird auch dazu angeregt kostenlose private Stadtführungen anzubieten. Die Community soll um die drei Millionen Mitglieder haben und etwa ein Drittel der Nutzer bieten jeweils einen Schlafplatz an. Read More

In der kalten Jahreszeit aktiv: Wintersportarten

Sport in der kalten Jahreszeit steht immer in Zusammenhang mit Schnee und Eis. Gerade weil es sich dabei im Grunde um nichts anderes als gefrorenes Wasser handelt, ist es erstaunlich, wie viele unterschiedliche Sportarten der Mensch dafür entwickelt hat. Sie reichen vom alpinen Skisport über den Langlauf und Skispringen bis zum Eiskunstlauf und Eishockey. Es findet sich also für jeden ein passendes winterliches Hobby. Read More

Segeln: Zwischen Wettkampf, Abenteuerlust und Reisekomfort

Obwohl das Segeln inzwischen olympische Sportart ist und entsprechende Regatten unter fordernden Wettkampfbedingungen abgehalten werden, umweht diesen Sport immer noch ein Hauch von Nostalgie, Romantik und Freiheit. Dabei reicht manchmal auch schon ein Segeltörn auf der Nordsee, um abenteuerliche Begegnungen mit Wind und Meer zu erleben. Es sind aber nicht nur die kleinen Touren oder der Wettkampfcharakter die das Segeln ausmachen, gerade eine Reise mit verschiedenen Ankerpunkten übt sicherlich einen ungeheuren Reiz aus. So kann man erst ein paar Tage in Hamburg verbringen und steuert dann von der Nordsee aus Häfen in den unterschiedlichsten Ländern rund um die Niederlande, Dänemark oder Frankreich an. Besser können Sport- und Reise- sowie Abenteuerlust kaum miteinander verbunden werden. Aber: Auch Segeln muss gelernt sein. Darum sollte sich niemand ohne Segelschein oder Befähigungsnachweis auf die Reise begeben. Read More

Reisen als Hobby – Sich selbst und die Welt entdecken

Reisen gehört zu den beliebtesten Hobbys. Den einen reicht der große Familienurlaub einmal im Jahr, andere weckt die Reiselust mehrmals im Jahr – allein, in der Reisegruppe oder als Paar. Fakt ist, dass ein riesiges Potenzial in dieser Freizeitbeschäftigung steckt. So gab es z. B. 2012 einen neuen Reiserekord, denn rund drei Viertel der Deutschen verreisten in diesem Jahr mindestens einmal. Read More